Familienferien auf Kreta

Über uns

Das 5-Sterne Ressort, „CarmeVillas“, befindet sich auf einem üppigen 12.000 m2 großen Olivenhain im Adelianos Kampos.

Es besteht aus 12 separaten 2-stöckigen Luxusvillen, von denen jede über einen eigenen Pool und Panoramablick aufs Meer verfügt. In einer Entfernung von 800 m befindet sich der große Sandstrand von Adele, sowie zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Bars, Supermärkte und eine Bushaltestelle. Das Stadtzentrum von Rethymno ist in nur 10 Minuten erreichbar.

Im Hauptgebäude der Anlage ist die Rezeption untergebracht, ein Aufenthaltsraum, ein Vergnügungsraum, das Frühstückszimmer und das Restaurant/Bar, ein großer moderner Raum, wo Sie eine warme freundliche Atmosphäre erwartet. Hier können Sie Kaffee trinken und traditionelle hausgemachte Speisen und Köstlichkeiten zu sich nehmen.Da die Anlage an einem ausgesprochen ruhigen Ort inmitten üppiger Vegetation liegt, ist sie der ideale Ort für einen unbeschwerten Familienurlaub auf Kreta. Wir versprechen Ihnen, dass die Ruhe, die von dem weiten Blau des Kretischen Golfes und dem höchsten Berg Kretas, dem Psiloritis, ausgeht, auf Sie übertragen wird.

Unsere Wurzeln

Der Name Carme entstammt der griechischen Mythologie und ist auf die kretische Göttin Carme (oder Karme) zurückzuführen. Sie war bekannt als Mutter von Britomartis Diktynna, die sie gemeinsam mit Zeus zeugte. In verschiedenen Quellen wird Carme als Tochter von Kassiopeia (oder Demeter) und Eubulos erwähnt.

Heute trägt eine Gruppe von Monden, die sich um den Jupiter (Zeus) bewegen, den Namen Carme. Die Namen der Monde, die die Carme-Gruppe bilden, lauten: Herse, Pasithee, Chaldene, Arche, Isonoe, Erinome, Kale, Aitne, Taygete, Kalyke,Eukelade und Kallichore

Einrichtungen und Dienstleistungen

  • 24/4 Rezeption
  • Kostenloser WLAN-Zugang
  • Kostenloser Stellplatz
  • Restaurant/Bar mit Meerblick
  • Traditionelles griechisches Frühstück (zertifiziert)
  • Glutenfreies Menü
  • Garten
  • Spielplatz
  • Medizinische Versorgung
  • Autovermietung
  • Flughafentransfer (gegen Aufpreis)
  • Zimmerservice
  • Körperpflege (gegen Aufpreis)
Buchen Sie jetzt

Rezeption

Die im Aufenthaltsraum integrierte Rezeption ist in einem separaten zweistöckigen Gebäude untergebracht, das Ihnen Komfort und Gemütlichkeit bietet.

Wir halten für Sie einen Gepäckaufbewahrungsraum bereit, einen PC, den sie kostenlos nutzen können und eine Möglichkeit zum Drucken.

Erforschen Sie unsere Umgebung

Das Dorf Adele

Adele ist ein kleines Dorf, das sich 8 km östlich der Stadt Rethymno auf der Straße zum Kloster Arkadi befindet. Bei einem Spaziergang durchs Dorf über die engen gepflasterten Gässchen kommt der Besucher an schönen Häusern
mit malerischen Höfen, historischen Kapellen und einladenden traditionellen Kafenions vorbei.

Die zentrale Lage von Adele kommt denjenigen entgegen, die Kreta erforschen und verschiedene Städte, Dörfer, Strände, archäologische Stätten und andere Sehenswürdigkeiten besuchen wollen.

Rethymno

Rethymno ist eine Stadt der Literatur und der Künste. Sie ist die Hauptstadt der Präfektur und überdies bekannt für einen der schönsten venezianischen Häfen an der Nordküste Kretas. Eine einmalig malerische Stadt, die sowohl traditionelle wie auch moderne Eigenschaften vorzuweisen hat. Die Besucher sind begeistert von den herrlichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt und den zahllosen landschaftlichen und historischen Monumenten.

Die Altstadt von Rethymno zählt zu den besterhaltenen Renaissancestädten Europas mit Gebäuden und Bezirken, die durch ihre einmalige Architektur hervorstechen, wie beispielsweise die venezianische Loggia, der Rimondibrunnen, die Porta Guora (das alte Stadttor) usw. Die Anlage des alten venezianischen Hafens von Rethymno ist unglaublich malerisch und umfasst den bekannten Leuchtturm, die Fortezza und den eigentlichen Hafen mit den Fischerbooten.

Das Kloster Arkadi

Die Hauptkirche des historischen Klosters Arkadi ist Agios Konstantinos und Agia Eleni geweiht. Überdies ist es bemerkenswert, dass Arkadi von der UNESCO zum europäischen Freiheitsdenkmal erhoben wurde.

Kloster Preveli

Das Kloster Preveli wurde im Mittelalter erbaut und ist heute für die einheimische Bevölkerung ein religiöser und kultureller Treffpunkt. Man findet dort zahlreiche religiöse Reliquien und Ikonen. Mehrere der Gebäude wurden wiederaufgebaut und sind für den Publikumsverkehr geöffnet.

Genau unterhalb des Klosters liegt der Palmenwald und der einmalige Sandstrand, der sich am Ende der eindrucksvollen Kourtalioti-Schlucht formt

Strand von Preveli

Die hohe, steil abfallende Kourtalioti-Schlucht endet am Libyschen Golf und bildet dort eine kühle Lagune und einen Sandstrand. Die Palmen schenken Schatten und formen einen tropischen Paradiesgarten inmitten der felsigen Mittelmeerlandschaft.

An der Mündung des Flusses hat sich ein Strand mit Sand und Kieseln gebildet. Das Meerwasser ist durch den Fluss stark abgekühlt

Archea Eleftherna

Im archäologischen Museum von Eleftherna, das sich im Zentrum der Insel inmitten einer herrlichen Landschaft befindet, werden Funde von dem großen Friedhof aus der homerischen Zeit ausgestellt, der im Jahr 1985 entdeckt wurde.

Das Museum beherbergt außerdem zahlreiche Objekte aus der geometrischen, der archaischen, der hellenistischen, der römischen, der frühchristlichen und der byzantinischen Epoche. Es wird verglichen mit den Museen in Vergina, in Delphi und Olympia.